kleiner Sprachführer

kleiner Sprachführer

Eine kurze Vorstellung der isländischen Sprache

 

Inhalt

Ich möchte kurz über die Sprache Isländisch berichten, einige Besonderheiten vorstellen und wichtige Vokabeln und Redewendungen für eine Islandreise vorstellen. Dabei möchte ich auch besonders auf geografische Ortsbezeichnungen eingehen.

Die isländische Sprache

 

Amtssprache in Island ist Isländisch (íslenska), welches von reichlich 300.000 Menschen gesprochen wird. Es handelt sich um eine Sprache aus dem germanischen Zweig der indogermanischen Sprachfamilie.

Sprachfamilie: Indogermanisch > Germanisch > Nordgermanisch > Isländisch-Färöisch > Isländisch

Das Alphabet umfasst 32 Buchstaben, welche zum größten Teil den lateinischen entsprechen. Die Buchstaben C, Q, W und Z gibt es nicht, statt dessen kommen Runenzeichen (Eth – Ð; Thorn – Þ) und Vokale mit Akzent vor. Die fehlenden Buchstaben wurden mit anderen Buchstaben ersetzt: C durch K, Q durch Hv (ausgesprochen wie Qu) und W durch V, das wie ein W ausgesprochen wird.

A/a Á/á B/b D/d Ð/ð E/e É/é F/f G/g H/h I/i Í/í J/j K/k L/l M/m N/n O/o Ó/ó P/p R/r S/s T/t U/u Ú/ú V/v X/x Y/y Ý/ý Þ/þ Æ/æ Ö/ö

In fremdsprachigen Wörtern benutzt, aber nicht zum isländischen Alphabet zählen: C/c, Q/q, W/w

Nicht mehr benutzt, aber in historischen Namen vorkommend ist: Z/z

Isländische Wörter beginnen niemals mit ð und enden nicht auf þ.

Die Isländer können noch heute die alten Schriften ihrer Vorfahren lesen. Auffallend ist das fast gänzliche Fehlen von Fremdwörtern. Begriffe der Moderne, aus Wissenschaft und Technik wurden durch neue geschaffene isländische Wörter ersetzt. Ein Komitee überwacht seit den 60er-Jahren die Entwicklung der Sprache und nimmt Anpassungen vor  bzw. erschafft neue isländische Wörter.

Beispiele

  • Computer (tölva) wurde zusammengesetzt aus Zahl (tala) und Wahrsager (völva), es ist also ein Zahlenvorhersager
  • Polizei (lögreglan) wurde gebildet aus Gesetz (lögum) und Regel (regla), sie ist ein Gesetzesregler
  • Satellit (gervitungl) ist ein künstlicher Mond
  • Fernseher (sjónvarp) heißt Bildrausschicker (sjón » Sicht; varp » Projektion) 
  • Panzer (skriðdreki) heißt kriechender Drache
  • Kühlschrank (ísskápur) ist ein Eiskasten
  • Gefrierschrank (frystikista) ist eine gefrorene Kiste
  • Meteor (loftstein) ist ein Luftstein
  • Hochzeit (brúðkaup) ist ein Brautkauf
  • Panda (bambusbjörn) ist der Bambusbär (björn » Bär)

In vielen Fällen gibt es starke Ähnlichkeiten zwischen Isländisch und Englisch, zum Beispiel bei

  • dóttir » daughter » Tochter
  • vegur » way » Weg
  • skip » ship » Schiff
  • hús » house » Haus

Ausspracheregeln

 

Die Betonung liegt immer auf der ersten Silbe! Eine Ausnahme bildet das Wort Halló, das auf der zweiten Silbe betont wird.
Akzente auf den Buchstaben dienen nicht der Betonung, sondern ändern die Aussprache!

Konsonanten
werden meist wie im deutschen gesprochen, aber es gibt zahlreiche Ausnahmen.

  • f (am Wortanfang oder vor k, s, t) » f
  • f (in der Mitte oder am Ende eines Wortes) » v
  • fl / fn » bl / bn
  • hj » chj (wie in Mädchen)
  • hl / hn / hr » kräftiges h
  • hv (am Wortanfang) » kw
  • kk » hk
  • ll (außer vor k, p, t) » tl
  • nn (nach langem Vokal) » tn
  • pp (vor k, s, t) » f, sonst wie hp
  • pt » ft
  • r » rollendes r
  • rl » meist rtl (wie in Wortlaut)
  • rn » meist rtn (wie in Gärtner)
  • tl / tn » deutliches h vor dem t
  • v » v
  • x » wie chs, nicht wie ks
  • ð » th (wie im Englischen this)
  • þ » th (wie im Englischen thank)

Vokale
vor Konsonanten und Konsonantenkombinationen werden lang gesprochen, ansonsten kurz!

  • a » a (wie in Tasse)
  • a (vor ng oder nk) » au
  • á » au
  • au » öi
  • e » ä (wie in Bär)
  • e (vor ng oder nk )» ei
  • é » jä
  • ei, ey » äi
  • i, y » i (wie in Fisch)
  • i (vor ng oder nk) » ie
  • í, ý » ie
  • o » o (wie in offen)
  • ó » ou
  • ö » ö (wie in öffnen)
  • ö (vor ng oder nk) » öj
  • u » ü (wie in Müller)
  • u (vor  ng oder nk) » u
  • ú » u
  • æ » ai (wie in Blei)

Vokabeln

 
  • Allgemeines
  • Zahlen
  • Kalender
  • Essen & Trinken

Adjektive

  • alt / neu » gamall (m), gömul (f), gamalt (n) / nýr (m), ný (f), nýtt (n)
  • schlecht / gut » slæmur (m), slæm (f), slæmt (n) / góður (m), góð (f), gott (n)
  • falsch / richtig » rangur (m), röng (f), rangt (n) / réttur (m), rétt (f), rétt (n)
  • klein / groß » smár (m), smá (f), smátt (n) / stór (m), stór (f), stórt (n)
  • kurz / lang » stuttur (m), stutt (f), stutt (n) / langur (m), löng (f), langt (n)

Orientierung

  • rechts / von rechts / nach rechts » hægri / frá hægri / til hægri
  • links / von links / nach links» vinstri / frá vinstri / til vinstri
  • geradeaus » beint áfram
  • zurück » tel baka

Farben

  • schwarz » svartur (m), svört (f), svart (n)
  • weiß » hvítur (m), hvít (f), hvítt (n)
  • grau » grár (m), grá (f), grátt (n)
  • rot » rauður (m), rauð (f), rautt (n)
  • grün » grænn (m), græn (f), grænt (n)
  • blau » blár (m), blá (f), blátt (n)
  • gelb » gulur (m), gul (f), gult (n)
  • braun » brúnn (m), brún (f), brúnt (n)
  • orange » appelsínugulur (m), appelsínugul (f), appelsínugult (n)
  • orange » rauðgulur (also rotgelb) (m), rauðgul (f), rauðgult (n)
  • violett » fjólublár (m), fjólublá (f), fjólublátt (n)
  • pink » bleikur (m), bleik (f), bleikt (n)
  • golden » gullinn (m), gull (f), gulli (n)
  • silbern » silfur (m), silfrið (f), silfurs (n)
  • bunt » litaður (m), lituð (f), litað (n)
  • hell » ljós (m), ljós (f), ljóst (n)
  • dunkel » dimmur (m), dimm (f), dimmt (n)
 

Zahlen

  • null, eins, zwei, drei, vier » núll, einn, tveir, þrír, fjórir
  • fünf, sechs, sieben, acht, neun » fimm, sex, sjö, átta, níu
  • zehn, elf, zwölf, dreizehn, vierzehn » tíu, ellefu, tólf, þrettán, fjórtán
  • fünfzehn, sechzehn, siebzehn, achtzehn, neunzehn » fimmtán, sextán, sautján, átján, nítján
  • zwanzig, dreißig, vierzig, fünfzig » tuttugu, þrjátíu, fjörutíu, fimmtíu
  • sechzig, siebzig, achtzig, neunzig » sextíu, sjötíu, áttatíu, níutíu
  • 100, 200, 300, 400, 500 » eitt hundrað, tvö hundruð, þrjú hundruð, fjögur hundruð, fimm hundruð
  • 600, 700, 800, 900 » sex hundruð, sjö hundruð, átta hundruð, níu hundruð
  • 1.000, 2.000, 3.000, 4.000, 5.000 » eitt þúsund, tvö þúsund, þrjú þúsund, fjögur þúsund, fimm þúsund
  • 6.000, 7.000, 8.000, 9.000 » sex þúsund, sjö þúsund, átta þúsund, níu þúsund
  • 10.000, 100.000, 1.000.000 » tíu þúsund, eitt hundrað þúsund, ein milljón
  • 10.000.000, 100.000.000, 1.000.000.000 » tíu milljónir, eitt hundrað milljónir, ein milljarður
  • 1.000.000.000.000 » ein billjón
  • Stunde » klukkustund
  • Minute » mínúta
  • Sekunde » sekúnda
  • Tag » dagur
  • Woche » vika
  • Monat » mánuður
  • Jahr » ár

Tageszeiten

  • Morgen » morgun
  • Vormittag » fyrripartur
  • Mittag » hádegi
  • Nachmittag » eftirmiðdagur
  • Abend » kvöld
  • Nacht » nótt
  • Mitternacht » miðnætti

Wochentage

  • Montag » mánudagur (mán.)
  • Dienstag » þriðjudagur (þri.)
  • Mittwoch » miðvikudagur (mið.)
  • Donnerstag » fimmtudagur (fim.)
  • Freitag » föstudagur (fös.)
  • Samstag » laugardagur (lau.)
  • Sonntag » sunnudagur (sun.)
  • Wochenende » helgi

Monate

  • Januar » janúar
  • Februar » febrúar
  • März » mars
  • April » apríl
  • Mai » maí
  • Juni » júní
  • Juli » júlí
  • August » ágúst
  • September » september
  • Oktober » október
  • November » nóvember
  • Dezember » desember

Jahreszeiten

  • Frühling » vor
  • Sommer » sumar
  • Herbst » haust
  • Winter » vetur
 

Basiswortschatz

  • essen » borða
  • Essen » matur
  • trinken » drekka
  • Getränk / Getränke » drykkur / drykkir
  • Frühstück » morgunmatur
  • Mittagessen » hádegismatur
  • Abendessen » kvöldmatur

(Grund-)Nahrungsmittel

  • Brot » brauð
  • Butter » smjör
  • Butter » smjör
  • Käse » ostur
  • Ei » egg
  • Nudeln » núðlur
  • Reis » hrísgrjón
  • Joghurt » jógúrt
  • Zucker » sykur
  • Salz » salt
  • Pfeffer » pipar
  • Gewürz » krydd
  • Öl » olía

Fleisch & Wurst

  • Fleisch » kjöt
  • Lammfleisch » lambakjöt
  • Rindfleisch » nautakjöt
  • Hühnerfleisch » kjúklingur
  • Würstchen / Würstchen (Pl.) » pylsa / pylsur
  • Wurst / Würste » bjúga / bjúgu
  • Schinken » skinka
  • Fisch » fiskur

Obst & Gemüse

  • Obst (bzw. Früchte) » ávextir
  • Apfel / Äpfel » epli / epli
  • Orange / Orangen » appelsína / appelsínur
  • Erdbeere / Erdbeeren » jarðarber / jarðarber
  • Banane / Bananen » banani / bananar
  • Gemüse » grænmeti
  • Kartoffel / Kartoffeln » kartafla / kartöflur
  • Gurke / Gurken » gúrka / gúrkur

Süßigkeiten

  • Schokolade » súkkulaði
  • Torte / Torten » baka / bökur
  • Kuchen / Kuchen (Pl.) » kaka / kökur
  • Keks / Kekse » kex / kex
  • Eis / Eiskrem » ís

Getränke

  • Wasser » vatn
  • Mineralwasser » ölkelduvatn
  • Sprudelwasser » sódavatn
  • stilles Wasser » kranavatn
  • Saft / Säfte » safi / safar
  • Milch » mjólk
  • Kakao » kakó
  • Kaffee » kaffi
  • Tee » te
  • Bier » bjór
  • Wein » vín
  • Sekt » kampavín

Gerichte

  • Suppe / Suppen » súpa / súpur
  • Salat / Salate » salat / salöt
  • Pommes Frites » franskar flögur

Besteck / Geschirr

  • Messer » hnífur
  • Gabel » gaffall
  • Löffel » skeið
  • Besteck » hnífapör
  • Teller » diskur
  • Tasse » bolli
  • Glas » glas
  • Becher » kanna

Redewendungen

 

Beispiele

  • Hallo » Halló (› hatlou) oder Hæ (› hai)
  • Auf Wiedersehen » Bless (› bless)
  • Guten Tag » Góðan daginn (gouthan daijenn)
  • Guten Abend » Gott kvöld (goHt kvöld)
  • Gute Nacht » Góða Nótt (› goutha noHt)
  • Ja » Já (› Jau)
  • Nein » Nei (› Nej)
  • Vielen Dank » Takk fyrir (taHk feerir)

Gespräche

 

Verständigung

  • Sprechen Sie englisch? » Talar þú ensku?
  • Ich spreche kein Isländisch. » Ég tala ekki íslensku.
  • Ich lerne Isländisch. » Ég er að læra íslensku.
  • Ich spreche fließend Isländisch. » Ég tala reiprennandi íslensku?
  • Wie spricht man das aus? » Hvernig berðu þetta fram?
  • Ich weiß das nicht. » Ég veit það ekki. (› jäG väit thad äHkje)
  • Ich liebe Island. » Ég elska Ísland.

Vorstellung

  • Ich heiße … » Ég heiti …
  • Ich komme aus … » Ég er frá …
  • Wie heißt du? » Hvað heitirðu?

unterwegs

  • Wo ist … » Hvar er …
  • Wo ist das WC? » Hvar er klósettið?
  • Können Sie mir helfen? » Getur þú hjálpað mér?

im Restaurant

  • Ich hätte gerne … » Gæti ég fengið …
  • Ich hätte gern ein Glas Wasser! » Gæti ég fengið vatnsglas?
  • Ein Bier, bitte! » Einn bjór, takk! (anstelle von bitte wird gleich danke gesagt)
  • Was ist das Gericht des Tages? » Hvað er réttur dagsins?
  • Was ist der Fisch des Tages? » Hvað er fiskur dagsins?
  • Was kostet …? » Hvað kostar …?
  • Wie viel kostet das? » Hvað kostar þetta?
  • Zahlen bitte! » Borga, takk!
 

geografische Ortsbezeichnungen

 

menschliche Siedlungen

  • bær » Ort, Stadt, (Bauern-)hof
  • borg » Stadt, Burg
  • kirkja » Kirche
  • klaustur » Kloster
    Kirkjubæjarklaustur » Kirchenstadtkloster (kirkja » Kirche; bær » Stadt; klaustur » Kloster)

Wege

  • braut » Straße, Piste
  • gata » Straße, Gasse, Weg
  • stígur » Weg, (steile) Straße
  • stræti » Straße
    Hafnarstræti » Hafenstraße (↓ Beispiel)
  • vegur » Straße, Weg
    Laugavegur » Weg der heißen Quellen (↓ Beispiel)

Landschaften

  • dalur » Tal
    Reykjadalur » Rauchtal (reykur » Rauch)
  • fell » Berg
    Kirkjufell » Kirchberg
  • fjall » Berg, Gebirge
  • gljúfur » Schlucht
    Fjaðrárgljúfur » Federflussschlucht (fjöður » Feder; á » Fluss; gljúfur » Schlucht)
  • heiði » Hochebene, Heide
  • holt » Hügel
  • hóll » Anhöhe, Hügel
    Brúnnhóll » brauner Hügel
  • hraun » Lava(-feld)
    Eldhraun » Feuerlava (↓ Beispiel)
  • jökull » Gletscher
    Vatnajökull » Wassergletscher
  • klettur » Felsen
    gatklettur » Lochfelsen (gat » Loch; klettur » Felsen)
  • mörk » Feld, Wald
    Þórsmörk » Thors Wald (↓ Beispiel)
  • sandur » Sand, Sander, Sandstrand
    Djúpalónssandur » tiefer Lagunenstrand (djúpur » tief)
  • skarð » (Gebirgs-)Pass
  • skógur » Wald
    Skógafoss » Waldwasserfall
  • tún » Wiese
  • völlur » Feld, Platz

Gewässer

  • á » Fluss
    Hvítá » weißer Fluss (hvítur » weiß; á » Fluss)
    Jökullsá » Gletscherfluss (jökull » Gletscher; á » Fluss)
  • ey / eyja » Insel, Eiland
    Eyjafjallajökull » Inselberggletscher (ey » INsel; fjall » Berg; jökull » Gletscher) (↓ Beispiel)
    Eyjafjörður » Inselfjord
  • eyri » Landzunge, Sandbank
  • fjörður » Fjord, Meeresarm
    Eyjafjörður » Inselfjord
    Hafnarfjörður » Hafenfjord
    Ísafjörður » Eisfjord (ís » Eis)
  • fljót » Fluss
  • foss » Wasserfall
    Skógafoss » Waldwasserfall
    Svartifoss » schwarzer Wasserfall
  • hólmur » kleine Insel
  • höfði » Kap, Landspitze
  • höfn » Hafen
    Höfn í Hornafirði (↓ Beispiel)
  • laug » warme/heiße Quelle, Schwimmbad
    Laugavegur » Weg der heißen Quellen
    Landmannalaugar » heiße Quellen der Leute vom Land (↓ Beispiel)
  • lón » Lagune, Haff
  • lækur » Bach
  • nes » Halbinsel, Landspitze
    Snæfellsnes » Schneeberghalbinsel (snær » Schnee; fell » Berg) (↓ Beispiel)
  • tangi » Landspitze, Landzunge
  • vatn » Wasser, See
    Mývatn » Mückensee
    Þingvallavatn » Parlamentsplatzsee (Þing » Parlament; valla » vgl. völlur) (↓ Beispiel)
  • vík » Bucht
    Djúpavík » tiefe Bucht (djúpur » tief)
    Kevlavík » Treibholzbucht (↓ Beispiel)
    Reykjavík » Rauchbucht (reykur » Rauch)
    Vík í Mýrdal » Bucht am sumpfigen Tal (mýri » Sumpf; interessant: mý » Mückenschwarm; dal » vgl. dalur)
  • vogur » Bucht
    Djúpivogur » tiefe Bucht (djúpur » tief)

Beispiele

  • Eldhraun (kräftiges h)
  • Eyjafjallajökull (ll wie tl)
  • Hafnarstræti (æ wie ai)
  • Höfn í Hornafirði (fn wie bn)
  • Keflavík (fl wie bl)
  • Kirkjufell (ll wie tl)
  • Landmannalaugar )au wie oi)
  • Laugavegur (au wie oi, u wie Ü)
  • Perlan  (rl wie rtl)
  • Snæfellsnes (æ wie ai, ll wie tl)
  • Þingvallavatn (Þ wie th, ll wie tl)
  • Þórsmörk (Þ wie th, ó wie ou)